Team

Team

Team

Team

Wir kennen uns schon seit einiger Zeit. Das erste Mal, dass wir alle gemeinsam als Team am Start standen, war in der Bundesliga 2016. Wir alle fuhren damals für den Landesverband Hamburg. Nach der Saison ging jeder seines Weges. Wir haben hin und wieder zusammen trainiert, waren aber immer in unterschiedlichen Mannschaften. Nun ist es Zeit, wieder zusammen zu fahren. Alle in einem Team. Unserem eigenen.

Domenic Karrasch für Domenic gab es nie etwas anderes als Radsport. Geboren in einer Radsportfamilie, war er direkt nach seiner Geburt jüngstes Mitglied der RG Hamburg. Sein Talent zeigte er in der Junioren Bundesliga, internationalen Rennen wie der Oberösterreich Rundfahrt mit der deutschen Nationalmannschaft und zahlreichen erfolgreichen Cyclocross Rennen.

Obwohl Domenic für den Radsport lebt, war eine Profikarriere nach seinem Abitur 2017 keine Option. Stattdessen begann er eine Ausbildung zum Zahntechniker. Nun steht er für die kommende Saison wieder für uns am Start, um zu zeigen, was in ihm steckt.

Felix Holst Ähnlich wie Domenic, ist Felix ein genialer Cyclocross Fahrer. Ob Welt Cup im Trikot der Nationalmannschaft oder Deutschland Cup, Felix ist immer vorne dabei. Nach einer ebenfalls erfolgreichen Junioren Bundesliga ging Felix direkt in das nächste Bundesliga Team. Auch bei den Männern behauptet er sich selbstbewusst im Fahrerfeld.

Trotz der großen Passion für den Radsport möchte Felix sich ein zweites Standbein aufbauen. Neben dem Radsport bleibt zwar nicht viel Zeit, aber für ein Studium reicht es scheinbar. Ein Jahr nach seinem Abitur hat Felix nun sein Studium in Hamburg begonnen.

Jan Lietzke Einen ganz anderen Zugang zum Radsport hat Jan. Nach einem gescheiterten ersten Versuch im Radsport Fuß zu fassen, wendet er dem Leistungssport den Rücken zu. Zwei Jahre später versucht er es ein zweites Mal, was direkt mit einem Top-Ergebnis im ersten Bundesligarennen belohnt wird. Seitdem probiert sich Jan in allen Disziplinen des Sports. Erfolgreich bei Fixed Gear Kriterien, klassischen Radrennen, aber auch als Trainer.

Auch für Jan ist der Radsport kein Beruf, sondern nur ein sehr leidenschaftliches Hobby. Deshalb widmete er nach seinem Schulabschluss ein Jahr dem Sport und dem Training des Nachwuchses, bevor er das sozialwissenschaftliche Studium mit dem Schwerpunkt auf Sportwissenschaften aufnahm.

Leonard Diekman Auch Leo ist ein sehr erfolgreicher Rennfahrer gewesen. Nach dem Juniorenbereich legte er seinen Fokus aber zunehmend auf die Nachwuchsförderung, bis er seine Karriere als aktiver Rennfahrer schließlich beendete. Mittlerweile ist er einer der besten deutschen Nachwuchstrainer und bringt ständig neue Talente hervor, die nicht selten bei Deutschen Meisterschaften die oberen Podiumsplätze für sich beanspruchen.

Nicht nur der Nachwuchs des Radsports hat es ihm angetan. Noch studiert Leo, um bald seinem Beruf als Lehrer nachgehen zu können. Leos Wissen, aber besonders seine Erfahrung als Sportler und Trainer sind für unser Team eine große Unterstützung.

Santiago Sandoval-Mueses Er ist der jüngste in unserem Team. Vor ein paar Jahren ist Santiago aus Kolumbien nach Deutschland gezogen. In Kolumbien noch hauptsächlich auf der Bahn unterwegs, ist er hier zunehmend mehr und mehr auf das Straßenrad umgestiegen. Kennengelernt haben wir uns beim gemeinsamen Trainingslager mit der RG Hamburg, dort haben wir ihn auch direkt für unsere Idee begeistern können. So ist Santiago Teil unseres Teams geworden.

Momentan ist Santiago gerade auf dem Weg zum Abitur und versucht so gut es geht zu trainieren. Neben der Schule bleibt da leider nicht immer so viel Zeit.

Kai Lietzke hat nichts mit Radsport am Hut. Er geht lieber zu Fuß, als mit dem Rad zu fahren. Seine Leidenschaft sind nämlich Kameras. Er beobachtet die Welt durch sie, entdeckt immer wieder neue Blickwinkel und hält Momente einzigartig fest. Egal ob Foto oder Video, Kai ist unser Mann hinter der Kamera.